Neues von der Gütersloher Tafel

50 0

Tafelfunk

Die Tafel in Gütersloh unterstützt hauptsächlich Alleinerziehende, ältere Personen, Familien und Menschen, die sich in einer Notlage befinden. Einmal pro Woche können diese sich bei der Verteilstelle Lebensmittel abholen. Im “Tafelfunk” erzählen Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder, was im vergangenen Jahr bei der Gütersloher Tafel passiert ist: Es gibt eine neue Küche und eine neue Verteilstelle. Mitte Juli 2018 organisiert die Tafel einen Flohmarkt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.